Über 500 Siege, 50 Titel und 27 Vize-Titel mit LKM Power - Phone: +49(0)228-316631 - Fax: +49(0)228-316629 - power@lkm.de

Kawasaki ZX-12 R   Modell '00-'06    LKM Tuning 223 PS Serie 176 PS  1300 cc

Sie vertrauen der Erfahrung von über 5.000 getunten Motoren

 

Die Fa. LKM Power ist nach DIN EN ISO 9001:2000 zertifiziert. Die Zertifikatsnummer lautet 202257. Es wurde einer der höchstmöglichen Werte bei der Zertifizierung erreicht. Diese Werte gelten für die Spezialgebiete Motoroptimierung, Motorinstandsetzung und Motortuning für Viertakt-Motoren.

Für uns ist Qualität, wenn der Kunde...

zufrieden ist.

wiederkommt.

uns weiterempfiehlt.

Nachdem unsere versierte Spedition Ihr Motorrad kostenlos (inkl. Versicherung) bei Ihnen abgeholt und unbeschadet in die LKM Tuningwerkstatt transportiert hat, erfolgt die erste Leistungsmessung. Alternativ können Sie aber auch gern selbst Ihr Bike zu uns bringen und sich das LKM Tuning Center anschauen.

Zunächst zerlegen wir den Motor, vermessen alle relevanten Bauteile und reinigen das Triebwerk gründlich, wozu auch das Glasstrahlen der Ventile gehört. Anschließend erfolgt das Tuning von Meisterhand: Kanäle des Zylinderkopfs vergrößern, strömungsgünstig fräsen und glätten (Superflow-Bench-Tested); Brennräume modifizieren und alle vier Brennräume auf gleiches Maß auslitern; Ventilsitze von innen weiter nach außen drehen und auf exakte Sitzbreite fräsen; Spaltmaße zwischen den Kolbenböden und Brennräumen ändern, Zylinderkopf komplettieren, erneut exakt auslitern und die Verdichtung minimal erhöhen; Steuerzeiten der Nockenwellen auf größere Ventilüberschneidung einstellen und Ventilspiele präzise auf LKM Maß ändern. Es folgen Einstellarbeiten an der Einspritzanlage, der Airbox und der Zündung. Nach der Fertigstellung des Motors führen wir eine komplette Inspektion am Motorrad und eine weitere Leistungsmessung durch.

Das Motorrad wird fahrfertig sowie mit den dazugehörigen Leistungsnachweisen der beiden Leistungsmessungen ausgeliefert.

Die Auslieferung des Motorrads erfolgt ebenfalls kostenlos per Spedition oder per Selbstabholung.

Nach dem Tuning ist unabhängig von der Laufleistung des Motorrads kein Einfahren notwendig. Für den weiteren Gebrauch des getunten LKM Motors ist nur Folgendes zu beachten: Nach 10.000 km sollten ein Ölwechsel und eine Reinigung des Luftfilters durchgeführt werden. Nach 40.000 km sollte das Ventilspiel überprüft werden.

INFO: LKM verwendet für die Weiterentwicklung der Tuning-Kits weltweit führende Testgeräte. Alle LKM Street-Tuning-Kits werden nach den Abgasnormen (AUK) eingestellt. Wir bieten die Voraussetzungen für die AUK-Bestimmungen: geschlossener Prüfraum, technische Absauganlage, geeichtes CO-Abgasmessgerät, Zertifizierung nach Geräteklasse 1. Sie finden bei uns einen 5-fach Abgastester mit OBD-Diagnosetester.

Sie finden uns hier:

Gewerbe-Park Villip

53343 Wachtberg-Villip/Bonn Gimmersdorfer Str. 83

Tel: 0228-316631, Fax: 0228-316629 mailto: power@lkm.de

Telefonzeiten: Mo.-Fr. 10 h - 17 h

 

Leistung an der Kupplung + Exhaust-System:

LKM 223 PS (163,9 kW) bei 10.100/min
Serie 176 PS (129,4 kW) bei   9.800/min

Leistung am Hinterrad + Exhaust-System:

LKM 210 PS (154,4 kW) bei 10.100/min
Serie 163 PS (119,8 kW) bei   9.800/min

Drehmoment am Hinterrad + Exhaust-System:

LKM   16,0 mkp (157,1 Nm) bei   7.600/min
Serie   12,9 mkp (126,5 Nm) bei   7.500/min
Leistung am Hinterrad

Drehmoment am Hinterrad

Kawasaki ZX-12 R Mod. '00-'06 (PS am Hinterrad)

Kawasaki ZX-12 R Mod. '00-'06 (mkp am Hinterrad)

LKM - 210 PS  bei  10.100/min

Serie - 163 PS  bei  9.800/min

LKM - 16,0 mkp (157,1 Nm)  bei  7.600/min

Serie - 12,9 mkp (126,5 Nm)  bei  7.500/min

 

 

1 LKM Zylindermotorblock plasmabeschichtet + Kolbensatz kpl. 1300cc (Austausch)   2.395,00
1 Motordichtungssatz   164,50
16 Ventilabstreifringe á 5,90 94,40
16 Ventilsitze fräsen + Übergänge glätten á 19,90 318,40
1 Zylinderkopf modifizieren (Superflow-Bench)   725,00
2 Racing Nockenwellen (Austausch) inkl. Shims, Zahnräder und Halter á 495,00 990,00
4 Zündkerzen NGK CR 10 E á 7,50 30,00
1 LKM fuel injection-/Air-Box-Optimierung   299,00
3,5 l Motoröl AVIASYNTH SAE 0 W-40 á 11,90 41,65
1 Ölfilter   8,90
  Reinigungs- und Kleinmaterial   4,90
  Zwischensumme   5.071,75
       
  Motormontage   850,00
       
  Endpreis bei Motorradanlieferung inkl. MwSt. in € 5.921,75
  Sonderpreis minus 30 % 4.145,22

Bei kompletter Motorradanlieferung erhalten Sie eine kostenlose Inspektion inkl. 2 Jahre Garantie.

  Bei eigener Anlieferung erhalten Sie zusätzlich 200 € Ermäßigung auf die rechts stehenden Sonderpreise.    
  Endpreis bei Motoranlieferung inkl. MwSt. in € 5.721,75
  Sonderpreis minus 30 % 4.005,22

 

 

 

   

 

 

 

Sie finden uns hier:

Gewerbe-Park Villip, 53343 Wachtberg-Villip/Bonn, Gimmersdorfer Str. 83

Tel: 0228-316631, Fax: 0228-316629, mailto: power@lkm.de

Telefonzeiten: Mo.-Fr. 10 h - 17 h

HENNES LÖHR

0228-316631

TELEFONZEITEN:

montags - freitags 10 h - 17 h

 

 

CAT SPEDITION

 

YouTube - LKM Tuning

CATEGORIES
Startsite
Welcome
Tuning-Kits
LKM Free Transport
IsoZert nach DIN EN ISO 9001
LKM Gallery
LKM Videos @ youtube
LKM MV Agusta Gallery
Power-Bikes
Akrapovic
LKM Akrapovic Gallery
Gilles Tooling
LKM Gilles Tooling Gallery
Moto-Master
LKM Moto-Master Gallery
Sportswear
LKM Sportswear Gallery
Press
YouTube - LKM Tuning
Tuning Zone
LKM Racing Shots
More about:
Contact
Terms of service

Wir sind stolz darauf alle Qualitätsanforderungen für eine erfolgreiche Kundenbeziehung zu erfüllen. Seit 2007 ist die Fa. LKM nach DIN EN ISO 9001 für ihr Qualitäts-Management zertifiziert. Das bedeutet für Sie, dass wir alles daran setzen, Sie als Kunde rundum zufrieden zu stellen.

 

 

ÜBER 500 SIEGE,

50 TITEL UND
27 VIZE-TITEL
MIT
LKM POWER
 

 

LKM TESTROOM

- Dyno-Leistungsprüfstand

- Sun-Abgas-/Diagnosetester

LKM verwendet für die Weiterentwicklung der

Tuning-Kits weltweit führende Testgeräte. Alle

LKM Street-Tuning-Kits werden nach den

Abgasnormen (AUK) eingestellt..

 

 

 

 

To translate this page, choose your language!

Pour traduire cette page, choisissez votre langue!

 

 

 

Weitere TUNING-ANGEBOTE auf Anfrage.  PHONE: +49(0)228-316631  -  power@lkm.de

Profitieren Sie von LKM Power. Wir haben seit 1983 erfolgreich Erfahrung mit Straßen- und Renntuning.

´MOTORRAD 17/08´ - Test LKM Hayabusa - WER WIND SÄT...

´Die Einhaltung der Abgaswerte gelingt der LKM Busa jedenfalls laut Löhr problemlos, und der Leistungszuwachs durch diese Optimierung liegt innerhalb des gesetzlich zulässigen Rahmens von 20 Prozent.´

´MOTORRAD 02/07´ - Interview mit Hennes Löhr (Fa. LKM)

Motorrad: ´Die von Ihnen durchgeführten Tuningmaßnahmen sind TÜV-konform. Wie ist es möglich, die Leistung der Euro-3-Norm noch zu steigern? - Hennes Löhr: ´Wir optimieren den Motor, wir bauen ihn ja nicht komplett um. Eine verbesserte Zylinderfüllung durch eine verbesserte Strömungstechnik erhöhen Effektivität und Leistung. In den meisten Fällen nicht aber den Verbrauch. Deshalb sind unsere getunten Motoren oft sparsamer, stoßen folglich weniger Kohlendioxid aus und halten alle anderen Schadstoffgrenzwerte ein. Eine Lambdasonde bleibt ebenso ins Motormanagement eingebunden wie ein Kat. Auch unsere Brennraumoptimierung und das Variieren des Verdichtungsverhältnisses sind nicht schadstoffrelevant.´

´MOTORRAD 02/07´ - Test LKM FZ1

´Die noch bessere Nachricht: Das Motorrad bleibt TÜV-konform. Und LKM gewährt zwei Jahre Garantie. Unabhängig, ob der Kunde seine Maschine mit einigen tausend Kilometern auf den Hof stellt, ein Neufahrzeug bei ihm kauft oder anliefert.´

LKM Tuning - Ein Blick hinter die Kulissen

26 Jahre lang befriedigt Hennes Löhr, der Mastermind hinter LKM schon die Gier seiner leistungshungrigen Kunden. Tuner gibt es viele im deutschsprachigem Raum, doch sehr wenige haben sich auf ein spezifisches Gebiet so spezialisiert wie LKM – dem Motorentuning. Er macht keine Fahrwerke, hat auch keine Motorradmarkenvertretung, keine Bekleidung und auch keine normale Werkstatt – er macht nur Motoren, die dafür aber richtig. Im 1000PS Interview plaudert er über Leistung, Geheimnisse und die guten aber harten alten Zeiten.

NastyNils: Verrate mir bitte Deine größten Tuninggeheimnisse!

Hennes Löhr: Geheimnisse gibt es hier keine. (Hennes führt mich durch die Werkstatt und erklärt an den Geräten die einzelnen Schritte). Es ist einfach viel Erfahrung, viel Routine und gute Handarbeit. Wir haben hier einfach alle Möglichkeiten und können den Motor wirklich umfassend bearbeiten. Wir können fräsen, drehen, planen, schleifen, Kugelstrahlen, messen, prüfen. Und wir machen nur das, was wir können und haben in diesen Bereichen eben genug Erfahrung.

NastyNils: Wie sieht der Ablauf eines typischen Tuningprojekts aus?

Hennes Löhr: Am Anfang steht immer ein neues Motorradmodell. Wir müssen das Modell am Prüfstand und auch hier in der Werkstatt komplett komplett durch und testen. Bis wir den Serienmotor verstehen, haben wir gut und gerne 40 Prüfstandsläufe durchgemacht. Danach beginnen wir mit unserem Standardprogramm und testen immer wieder wie der Motor auf die einzelnen Schritte reagiert. Quetschkante ändern, Ansaugkanäle polieren und mit einer definierten Rauigkeit versehen, Zylinderkopf planen usw. Am Ende haben wir in dieses eine Projekt richtig viel Zeit investiert und haben aber auch ein richtig gutes Ergebnis. Dieser eine Motor wäre dann natürlich so nicht zu verkaufen – viel zu teuer. Aber wir haben uns spezialisiert und bieten eben nur Motorentuning an und auch hier eben wieder nur für die japanischen Vierzylinder, MV Agusta und die neue V4 von Aprilia. So können wir dann dieses ermittelte und fein ausgearbeitete Standardpaket unter Berücksichtigung der Serienstreuung immer und immer wieder anbieten und leistbar verkaufen.

200 Motoren pro Jahr

NastyNils: Wie viele Motoren pro Jahr verlassen eure Tuningschmiede?

Hennes Löhr: Wir liefern ca. 200 Motoren pro Jahr aus. Teilweise kaufen die Kunden bei uns gleich ein neues Motorrad und wir liefern das fertig aufgebaut und mit 2 Jahren Garantie aus. Wir verkaufen übrigens nur Motorräder INKLUSIVE Tuningpaket. Serienmotorräder sollen die Motorradfahrer beim Händler kaufen. Doch die Garantie geben wir auf alle unsere Tuningprojekte, es sei den der Kunde möchte bewusst die von uns definierten Leistungsgrenzen überschreiten. Dann machen wir ihm auch das, aber eben auf sein Risiko.

NastyNils: Welches Motorrad bietet das beste Preis / Leistungsverhältnis – im wörtlichen Sinn?

Hennes Löhr: Im Moment bestimmt die Hayabusa oder die B-King. Das Serienmotorrad ist nicht allzu teuer und ein Tuning-Kit kostet 3.000 Euro. Am Ende hat man dann ein 210 PS Gerät in der Garage. Bei den 600ern oder 1000ern schenken sich die Japaner untereinander fast nichts. Bei den 600ern ist die Suzuki ein wenig schwächer, dafür war die 1000er in den letzten Jahren immer ein ganz beliebtes und auch dankbares Tuningmotorrad. Großes Interesse verspüren wir aber auch meine Händlerkollegen heuer nach der CBR 1000 RR. Etwas schwierig ist es im Moment mit der Aprilia RSV 4. Da erreichten die ersten Modelle welche wir aber auch die Journalisten zu testen bekamen, die angegebenen Leistungswerte. Zuletzt hatten wir hier aber Motorräder, welche doch deutlich unter den Leistungsangaben vom Hersteller lagen. Da hab ich dann natürlich Erklärungsbedarf, wenn der Kunde hier ein Tuningpaket von mir verkauft bekommt und die Maschine dann gerade mal die Werksangabe auf den Prüfstand drückt.

NastyNils: Dein Job wird vermutlich nicht leichter, da es ja immer schwieriger wird Leistung aus den Motoren zu holen?

Testläufe auf der Autobahn! Vollgas nach Köln!

Hennes Löhr: Im Gegenteil! Die Motorräder sind zwar heute auf einem sehr hohen Niveau, dafür haben wir auch wesentlich mehr Möglichkeiten und die Motoren sind deutlich haltbarer. Zu unseren Anfängen hatten wir noch keinen Prüfstand und zum Testen musste ich flach am Tank liegend immer und immer wieder die Autobahn nach Köln runter rasen. Beim Tuning konnte man den alten Motoren dann zwar viel Leistung rausholen, aber die waren thermisch sofort am Limit. Die neuen Motoren sind thermisch gesund und selbst mit unserem Tuningpaket können wir immer noch bedenkenlos 2 Jahre Garantie dazugeben.

Der Tuner wünscht sich mehr Komfort und besseres Design!

NastyNils: Was würdest Du Dir für Verbesserungen an der aktuellen Modellpalette der Hersteller wünschen?

Hennes Löhr: Also ich würde mir ein schöneres Design und mehr Komfort bzw. Vielseitigkeit wünschen. Nimm zum Beispiel die MV Agusta. Die gibt es mit diesem Design schon seit Jahren unverändert und ist immer noch ein geiles Motorrad wo jeder hinguckt. Die Japaner bauen alle 2 Jahre neue Motorräder und trotzdem erreichen Sie niemals das Niveau der MV – rein optisch natürlich! Oder beim Thema Komfort! Die aktuellen Supersportler machen auf der Strasse nicht mehr richtig Spaß. Ich würde mir einen tollen Tourensportler wünschen der Komfort bietet, aber auch richtig gut geht. Das darf auch was kosten! Fußrasten für Fahrer und Beifahrer, Lenker und alle Bedienelemente sollten einstellbar sein, damit ich mir das Motorrad richtig gut auf meine Bedürfnisse anpassen kann. Ich denke es gibt viele Kunden die gerne mit Sozia sportlich, schick UND komfortabel unterwegs sein möchten.

NastyNils: Wie geht es mit dem Unternehmen weiter? Gibt es schon einen Nachfolger?

Hennes Löhr: Da hab ich noch genug Zeit um darüber nachzudenken, aber der Sohn ist 29 und engagiert sich schon im Betrieb und auch die Tochter studiert Maschinenbau – da wird schon was nachkommen.

Hier werden die Zylinderköpfe mit Glaskugeln bestrahlt. Standardprogramm - 200 x pro Jahr: Zylinderkopf zerlegen!
Dankbare Rennfahrer bringen ihre Trophäen. So stellt man sich eine deutsche Werkstatt vor. Sauber, ordentlich und penibel liegt hier alles auf seinem Platz.
Ohne geht gar nix: Der LKM Prüfstand! Blick auf die Werkstatt: Jeder Kunde darf hier auch über die Schulter gucken!

 

           

           

 

LKM TUNING CENTER